Aktuelles

SPD-Wiemelhausen verschönert das Kirchviertel

Am Samstag, den 23. April hat der Ortsverein der SPD in Wiemelhausen an der Pflanzaktion „Wir in Wiemelhausen“ teilgenommen und dazu beigetragen, den Charme des Kirchviertels aufzubessern. In den Morgenstunden wurden der Sparkassenvorplatz und der Platz vor dem „Café Glücksburg“ neu bepflanzt.

Insgesamt haben 35 Helfer der Arbeitsgemeinschaft „Wir in Wiemelhausen“ Gießkannen, Spaten und Schaufeln bemüht, um das Kirchviertel für den Sommer auf Vordermann zu bringen. Unter den Helfern waren auch Flüchtlinge, die in der Turnhalle an der Glücksburger Straße untergebracht sind.

Die Arbeitsgemeinschaft „Wir in Wiemelhausen“ hat sich vor 15 Jahren gegründet und kümmert sich in regelmäßigen Abständen um unser Viertel. In ihr engagieren sich Vereine, Parteien und die örtlichen Gewerbetreibenden.

Die Aktion war im Übrigen die erste Amtshandlung des neu gewählten Vorstandes der SPD Wiemelhausen. Auf einer Jahreshauptversammlung im März wurde der bisherige Vorsitzende und Ratsherr Dr. Bastian Hartmann im Amt bestätigt. Auch die Stellver–treterInnen sind geblieben: Margret Hartung, Jörg Klotz und Eva Faulenbach. Neben dem Bildungsobmann Kai Rauschenberg und der Schriftführerin Theresa Bosl gehören sieben BeisitzerInnen dem Vorstand an: Pinar Akarsu, Benson Kapilya, Bernd Lyding, Udo Lyding, Peter Niemann, Mathias Nieder, Gerd Buntrock.